Grußwort des Landtagsabgeordneten Manuel Westphal

Sehr geehrte Gäste, liebe Freunde der Altmühlsee Festspiele,

 

zu den 14. Altmühlsee Festspielen darf ich Sie sehr herzlich begrüßen. Es ist mir eine sehr große Ehre, dass ich die Schirmherrschaft der Festspiele in diesem Jahr übernehmen darf.

Die Altmühlsee Festspiele erfreuen sich dank eines vielfältigen Spielplans sowie einzigartigen Kulissen sehr großer Beliebtheit und sind mittlerweile auch überregional bekannt. 2017 wird durch das Stück „Luther und Cajetan“ dem diesjährigen Lutherjahr Rechnung getragen. Aber auch alle anderen Stücke wie der Kinderbuchklassiker „Pinocchio“, die Komödie „Ladiesnight“ oder auch das Lustspiel „Der zerbrochene Krug“ laden zu stimmungsvollen Stunden ein. Ein besonderes Schmankerl wird sicherlich auch die Operettenaufführung „Frau Luna“ mit Live-Band und Chor sein.

Ich bedanke mich beim Intendanten Christian Alexander Schnell sowie dem gesamten Ensemble für das große Engagement. Auch allen Partnern und Sponsoren der Altmühlsee Festspiele möchte ich heute meinen herzlichen Dank aussprechen. Dank Ihres Einsatzes konnten sich die Festspiele zu einem kulturellen Highlight in unserer Region entwickeln. Ich wünsche nun allen Theaterbesuchern gute Unterhaltung bei den Altmühlsee Festspielen 2017 und viel Spaß hier bei uns am Altmühlsee,

Ihr

 

 

Manuel Westphal, MdL

Stimmkreisabgeordneter für Ansbach-Süd, Weißenburg-Gunzenhausen